- Fabienne Sprecher | Akupunktur und TCM Dübendorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

  

PRAXIS FÜR AKUPUNKTUR UND
TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN


Die Traditionelle Chinesische Medizin/TCM ist die Heilkunde, die sich in China seit mehr als 2000 Jahren entwickelt hat.

Die TCM ist ein eigenständiges Medizinsystem und wird bei akuten und chronischen Beschwerden sowie zur Prävention von Krankheiten angewandt.

Die Lehre von Yin und Yang bilden die Basis in der TCM. Die kontinuierliche und rhythmische Veränderung von Yin und Yang ermöglichen das freie Fliessen von Chi (Lebensenergie).

Besteht ein Mangel oder ein Überschuss an Yin oder Yang, wird das freie Fliessen von Chi beeinträchtigt und im Körper entsteht ein Ungleichgewicht. Besteht ein Ungleichgewicht über längere Zeit, entstehen seelische und/oder körperliche Beschwerden.

Die 5 Säulen der TCM: Akupunktur, Chinesische Arzneimittel, Tuina-Massage, Diätetik und Qi Gong. Ergänzend zu Akupunktur und Tuina-Massage werden oft Gua Sha, Schröpfen oder Moxa angewandt.

Alle diese Behandlungsformen versuchen das Gleichgewicht von Yin und Yang und das freie Fliessen des Qi wieder herzustellen. Dadurch wird der Heilungsprozess im Körper stimuliert und Gesundheit kann entstehen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü